Workshop B-W-M / Basiswissen Motorenbau

Für Teilnehmer mit dem Tropfen Benzin im Blut

Der Workshop baut sich mit den Grundlagen beginnend auf und ist damit der perfekte Einstieg wenn Sie selbst an Motoren schrauben und an weiteren Workshops teilnehmen möchten. Aber auch wenn Sie bereits beruflich oder privat Vorkenntnisse mit Motoren haben werden Sie Informationen bekommen die Sie so bestimmt noch nicht gehört haben und werden Ihren Motor plötzlich mit anderen Augen sehen.

Dauer: 1 Tag 

Für wen als Teilnehmer ist dieser Workshop interessant?
Da sich der Workshop mit Grundlagen beginnend langsam aufbaut ist er ideal für Teilnehmer ohne oder mit kleinen Vorkenntnissen. Auch zur Auffrischung gut geeignet. Deshalb so meine Erfahrung aus nunmehr über 10 Jahren Motorenworkshops ist es empfehlenswert auch für „Profis“ mit dem B-W-M zu beginnen. Sie werden Informationen bekommen die Sie noch nie gehört haben. Ganz sicher. Also alle auch die Damenwelt sehen den Motor Ihres Lieblingsautos plötzlich mit ganz anderen Augen.

Inhalt:

  • Fachlich korrekte Bezeichnung der einzelnen Motorteile und deren Aufgabe in einem 4 Takt Otto Motor
  • Alle Motorteile beginnend mit Motorblock, Kurbelwelle, Pleuel, Kolben, Zylinderkopf bis Ölwanne und Ventildeckel usw. werden gezeigt und nachvollziehbar erklärt:
  1. Funktionsweise
  2. Reparatur und Instandsetzung
  3. Fehler erkennen und vermeiden
  • Zu allen wichtigen Themen werden im Rahmen einer umfangreichen Power-Point-Präsentation Video-Clips zu Arbeiten auf Spezialmaschinen der Motorinstandsetzung gezeigt, vom Kurbelwellen-Auswuchten bis Zylinderkopf planen.
  • Vorgehensweise bei Neuaufbau und Reparaturen von Motoren leicht nachvollziehbar dargestellt an den „5 Phasen zum neuen Motor“.
  • Phase 1 fachgerecht zerlegen
  • Phase 2 vermessen und prüfen
  • Phase 3 Standard Instandsetzung
  • Phase 4 Feinarbeit/dezentes Tuning
  • Phase 5 fachgerechter Zusammenbau
  • Jede Menge Tipps, Kniffe und Erfahrung aus 37 Jahren Motorenbau

Ziel des Workshop ist es:

Den Teilnehmern in klaren, verständlich nachvollziehbaren Schritten einen Überblick über die Funktionsweise und das Innenleben von Motoren zu geben. Mit den 5 Phasen einen Leitfaden an die Hand zu geben um sich selbst an ein Motorenprojekt zu wagen.

Ablauf des Tages:

Bis 9.45 Anmeldeformalitäten
10.00 Beginn des Workshop
13.00 bis 13.30 Mittagspause
19.00 Übergabe der Zertifikate
stündlich kleine Pausen

Termine:

Samstag 23. September 2017
Samstag 21. Oktober 2017
Samstag 20. Januar 2018
Samstag 17. Februar 2018
Samstag 19. Mai 2018
Samstag 22. September 2018
Samstag 20. Oktober 2018

Veranstaltungsort:

Bamotec Motorenschule-Nürnberg
Klingenhofstrasse 72
90411 Nürnberg

Workshopgebühr:

150,- € inkl. Mwst. aller Getränke, Kaffee und Kuchen, Snacks, Obst und Mittagessen

Die Workshopgebühr bezahlen Sie erst bei der Anmeldung (Bar oder EC) am Tag des Workshop (also keine Vorkasse, keine Stornogebühren) falls Sie am Workshop nicht teilnehmen können.

Leitung:
Lenz Bauer und das Bamotec-Team

Anmeldung zum Workshop B-W-M / Basiswissen Motorenbau

Anmeldung Workshop B-W-M

Anmeldung Workshop B-W-M
Ihr Wunschtermin
Tragen Sie bitte das Ergebnis der mathematischen Gleichung als Ziffer in das Feld ein.
captcha